Informationen über den Reservistenverband

 

 

Der Verband ist ein Zusammenschluss von Reservisten aller Dienstgrade aus allen Teilstreitkräften, aktiven Soldaten und fördernden Mitgliedern. Als vom Deutschen Bundestag beauftragter Träger für die beorderungsunabhängige freiwillige Reservistenarbeit außerhalb der Bundeswehr verfolgt der Verband das Ziel, den Grundgedanken der Sicherheit und Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland im Bündnis nach innen und nach außen zu fördern.

 

 


Zu den Hauptaufgaben des eingetragenen Vereins gehören die sicherheitspolitische Arbeit, die Förderung militärischer Fähigkeiten, Öffentlichkeitsarbeit und Betreuung, sowie die Unterstützungsleistung für die Bundeswehr. Die sicherheitspolitische Arbeit zielt darauf ab, den Reservisten als Mittler zwischen Bundeswehr und Öffentlichkeit zu gewinnen. Dazu bietet der VdRBw Vorträge und Seminare an. In der Förderung militärischer Fähigkeiten bildet er den Reservisten weiter, etwa in Taktik, in Schießübungen und bei Orientierungsmärschen. In den Bereichen Ausbildung, Repräsentanz und vielfältigen anderen Aufgaben verstärkt der Verband die aktive Truppe im Rahmen seiner neuen Unterstützungsleistung für die Bundeswehr. Die Öffentlichkeitsarbeit dient dazu, den Reservistenverband und seinen Auftrag bekannt zu machen und dafür zu werben.

Die Verbandszeitschrift loyal informiert über aktuelle sicherheitspolitische Themen und Aktivitäten. Im Rahmen der Internationalen Reservistenarbeit festigt der VdRBw den europäischen Gedanken und die transatlantische Bindung durch gemeinsame Veranstaltungen und Wettkämpfe mit ausländischen Reservisten. Der Verband vertritt die deutschen Reservisten bei den interalliierten Reserveoffizier- oder Reserveunteroffizier-vereinigungen CIOR und AESOR. Studentinnen und Studenten, die an sicherheitspolitischen Themen interessiert sind, engagieren sich im Rahmen der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH).

Der VdRBw wurde 1960 gegründet. Er hat heute rund 130.000 Mitglieder. Der Verband gliedert sich flächendeckend von Landes-, Bezirks- und Kreisgruppen sowie über 2.600 Reservistenkameradschaften.

Was können wir für Sie tun?

Als Reservist der Bundeswehr haben Sie Vorteile durch Ihre Mitgliedschaft im Reservistenverband:

- das Angebot des Verbandes, um sich militärisch, körperlich und geistig fit zu halten,
- Engagement für die Streitkräfte und Sicherheitspolitik,
- Teamgeist und kameradschaftliches Miteinander,
- Öffentlichkeitsarbeit als Mittler zwischen Bundeswehr und Gesellschaft.


Ansprechpartner:

Organisationsleiter

Uwe Weber
VdRBw e.V., Geschäftstelle Halle
Paul-Thiersch-Straße 1, 06124 Halle (Saale)
Tel.: (03 45) 5 51 19 80
Fax.: (03 45) 6 80 10 01
Mail: halle@reservistenverband.de